Home Events Les Voiles de Saint Tropez – Chronos
0

Les Voiles de Saint Tropez – Chronos

0
Zur Voile de Saint Tropez treffen moderne Racer und klassische Yachten alljährlich aufeinander. Ursprung dieses Regattaereignisses ist – wie so oft – eine Wette. Die Eigner der „Pride“ und der „Ikra“ wollten im September 1981 herausfinden, ob eine klassische Yacht im Wettkampf gegen einen modernen Racer mithalten kann. Der Klassiker – die „Ikra“ gewann….. Aus diesem ersten Wettkampf ist die berühmte „La Nioulargue“ geworden, benannt nach der Ansteuerungstonne vor Saint Tropez, die die Kontrahenten passieren mussten. Diese Regatta wurde von den Initiatoren und vielen Segelenthusiasten gehegt und weiterentwickelt und ist heute eine Segelwoche der Superlative geworden. Nur wird heute – nach einem dramatischen Unfall 1995 – nicht mehr Alt gegen Neu gesegelt, sondern die Klassen machen die jeweils Besten unter sich aus. Die schönen Klassiker haben ihre Regattabahnen im Golf, während die beeindruckende Armada von Wallys weiter draußen vor der Küste startet. Das Getümmel in der Startvorbereitungsphase ist schon ein einzigartiges Schauspiel – und sind die Yachten erstmal gestartet, hüpft das Seglerherz vor Begeisterung. Nicht nur die an der Regatta teilnehmenden Schiffe sind vor Ort – es gibt auch einige Begleitschiffe, von denen aus man den Event hautnah beobachten und erleben kann. Eines der schönsten ist dabei wohl die Chronos. Die 2 Mast Ketch mit 54 Metern Länge ist, obwohl noch kein Jahr alt, selbst eine klassische Schönheit, die durchaus ins Regattafeld passen würde. Das beweisen schon die zahllosen Fotoboote und sogar ein Hubschrauber, alle kreisen um die Chronos um Fotos zu schießen. Sailing Classics bietet alljährlich einen Regattabegleitörn an – auf diesem Schiff wohl eine einzigartige Gelegenheit das Spektakel der Voile de Saint Tropez zu erleben.