Home Motorboote Galia 700 Sundeck
0

Galia 700 Sundeck

0

Die polnische Werft Galia hat zwischenzeitlich eine Produktpalette von stolzen 23 Motorbooten aufgebaut und somit für jeden Anspruch das Passende im Sortiment. Die Galia 700 Sundeck ist ein Motorboot das seinen Namen, der Liegewiese auf dem Vordeck und der darunter angeordneten verdankt.

Das Anfang 2011 vorgestellte Sportboot mit Außenbordmotor ist ein wirklicher Allrounder. Angetrieben von einem knapp 300 PS Yamahamotor, gleitet die knapp sieben Meter lange Yacht ordentlich über die Wellen. Die Sundeck ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und bietet optional farblich abgestimmte Gelcoatstreifen sowie hochwertige Movida-Polsterungen.

Die hochbordige Rumpfkonstruktion sieht nicht nur sportlich aus, sondern sorgt auf für extra Sicherheit bei einer komfortablen Fahrt übers Wasser. Ob die Handreling an den Seiten oder auch um die Windschutzscheibe, überall ist für guten Halt gesorgt.

Durch und durch ist der GFK-Rumpf solide verarbeitet. Im Heck des geräumigen Cockpits befindet sich eine gemütliche L-förmige Sitzecke, auf Wunsch auch mit verstellbarem Kopfteil. Die Außenpolster werden serienmäßig mit einem Kunstlederbezug geliefert. Und als Option kann man sich einen zusätzlichen Sitz für den Co-Piloten einbauen lassen.

Der Steuerstand ermöglicht einen guten Rundumblick auf allen Seiten. Die Ton-in-Ton Farbgebung fügt sich excellent in das formschöne Design des Bootes ein. Sämtliche Instrumente im Cockpitbereich sind leicht ablesbar und übersichtlich angeordnet. Das sportlich, auf Hochglanz-polierte Holzlenkrad mit drei Speichen hat zwei griffige Ledereinsätze – das bietet guten Halt auch bei stärkerem Wellengang. Rechts vom Steuermannstand befindet sich ein geräumiger Stauraum.

Unter der großen Cockpitbodenklappe befinden sich neben einem Stauraum der Tank mit Absperrhahn und Kraftstoffvorfilter – leider ohne Wasseralarm.

Über zwei große Stufen gelangt man mühelos auf das Vordeck, das mit bequemen Liegepolstern die komplette Größe des Bootes ausschöpft und somit eine tolle Sonnenterasse bietet. Unter den vorderen Liegen befindet sich ein tiefer Stauraum für sperrige Gegenstände.

Durch die große, mit getönten Gläsern versehene Niedergangstür gelangt man einfach unter Deck. Auch beim Interieur dominieren klare Linien und modernes Desig. Die hellen Farben der Holzapplikationen und der Polster zaubern eine gemütliche Atmosphäre. Durch die verhältnismäßig großen Rumpffenster gelangt auch Tageslicht ins Bootsinnere.

Unter dem Eingang befindet sich ein geräumiger Stauraum. Rund um den Salontisch finden bis zu 4 Personen Platz. Wird der Tisch mit ein paar Handgriffen versenkt, kann man eine großzügige Liegefläche nutzen. Auf Backbord ist eine kleine übersichtliche Pantry mit Gaskocher, Spüle und zwei Schränken eingebaut.

Auf der Steuerbordseite wurde unterhalb eines Faltdeckels eine Seetoilette integriert, die allerdings nur als Zusatzoption bestellbar ist.

Die Galia 700 Sundeck ist ein ideales Boot für schönes Wetter. Die aufgespannte Sonnenpersenning bietet Schutz vor Wind und Sonne, auch bei schneller Fahrt. Das Sportboot mit einem Leergewicht von knapp 1.800 kg hat sehr gute Fahreigenschaften und ist auch hervorragend für Anfänger geeignet.

Obwohl das Boot bereits ab einem Grundpreis von 25.000 Euro erhältlich ist, muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Mit einem geeigneten Aussenbordmotor sowie einigen nützlichen Sonderausstattungen erreicht man schnell einen Preis von circa 50.000 Euro für die 700er Sundeck.

Dafür hat man dann allerdings einen Alleskönner, der solide verarbeitet und toll zu fahren ist, ausreichend Platz für eine kleine Familie bietet und alle wichtigen Dinge mit an Bord hat, die das mobile Leben auf dem Wasser angenehm machen.